Menü Schließen

Würstchendreher*innen

Es ist schön, zu merken, dass man in der Küche doch ein gewisses Talent hat. Ich beispielsweise habe gerade mein Talent beim Würstchendrehen entdeckt. Um aber gedanklich offen zu halten, dass auch Frauen und Menschen weiteren Geschlechts darin maßgeblich gute Erfolge erzielen könnten, verwende ich die gendergerechte Schreibweise. Denn ja, meine Frau kann das sicher auch ganz gut. Okay, die kann noch ganz andere Sachen in der Küche, aber das wäre ein anderes Thema.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: