Pazifisten und ihre gedanklichen Grenzen

Solange Pazifisten anderen Ländern raten, friedlich die Waffen niederzulegen, obwohl diese brutal mit Waffengewalt angegriffen werden, und solange solche Pazifisten aber selbst in Sicherheit aus dem Schutz der NATO-Waffen heraus ihre pazifistischen Tipps geben, sind diese Tipps zutiefst unglaubwürdig.

Würden besagte Pazifisten jedoch ins Kriegsgebiet fahren und dort ein paar Wochen verbringen, ohne sich selbst durch Waffen zu schützen oder schützen zu lassen, würde ihre pazifistische Argumentation an Glaubwürdigkeit gewinnen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..