Zum Weltflüchtlingstag gestern

Als die Menschheit am gestrigen Weltflüchtlingstag voller Schrecken feststellte, dass 100 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind, hielt sie inne, beendete sofort sämtliche Kriege, wandte viel Geld und humanitäre Hilfe auf, damit Menschen auf der Flucht sofort gut untergebracht und versorgt werden und ihre Herkunftsländer wieder so hergerichtet werden, dass sie dorthin zurückkehren können, so dass jeder Mensch auf der Welt sein einmaliges und von Gott geschenktes Leben in Frieden und Gesundheit und Glück und Freiheit und Selbstbestimmung leben kann.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.