Ehemaliger Bundespräsident Gauck zu einem Embargo. Welches Deutschland wollen wir sein?

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hinterfragt, ob Deutschland denn tatsächlich nicht auf russisches Erdöl und Erdgas verzichten könne:

Wäre es wirklich unzumutbar, wenn «wir dadurch eine Delle hätten und sechs Prozent Arbeitslosigkeit», fragte das ehemalige Staatsoberhaupt am Donnerstag auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel in Gmund am Tegernsee. Er zweifele an den Mahnungen, dass es sofort zu sozialen Unruhen komme.

[…]

Politik und Gesellschaft müssten sich nicht nur die Frage nach dem wirtschaftlichen Wohlstand stellen, sondern auch Fragen, was die Folgen seien, «wenn wir nicht solidarisch sind», sagte Gauck. […]

Quelle. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..