Man lebt ja nur zweimal

Das eine Mal lebt man in Gedanken, mit denen man sein zukünftiges Leben antizipiert.

Das andere Mal lebt man in Gedanken, mit denen man seine eigene Geschichte reflektiert.

Okay, vielleicht lebt man sogar dreimal, nämlich zu dem unendlich kurzen Zeitpunkt, den wir Gegenwart nennen und in dem wir auf unsere mögliche Zukunft und unsere tatsächliche Geschichte voraus- und zurückblicken.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.