Der Zapfenstreich für Angela Merkel

Heute Abend wird die noch amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel von der Bundeswehr mit militärischen Ehren musikalisch aus ihrem Amt verabschiedet.

Dafür durfte sie sich drei Lieder aussuchen, die dann zu Fackelschein und mit Blasmusik gespielt werden.

Nicht unoriginell das erste, nämlich das satirische Lied „Du hast den Farbfilm vergessen Michael“ von Nina Hagen. Das zweite ein christlicher Klassiker, großer Gott wir loben dich. Und das dritte etwas zum Träumen, für mich soll’s rote Rosen regnen, von Hildegard Knef.

Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge, die ich hier genannt habe.

Eine weitere Analyse zum Zapfenstreich können Sie hier nachlesen.

8 Gedanken zu “Der Zapfenstreich für Angela Merkel

  1. Es wundert mich nicht, daß diese gelernte FDJ-Sekretärin bei den Linken so viele Sympathien genießt.
    Für alle anderen hat sie diesem Land mehr geschadet als alle ihre Vorgänger in den letzten 75 Jahren zusammen.

    Gefällt mir

      1. Nun ja, immerhin dürfen wir dank Merkel für die Schulden aller anderen Euroländer haften. Aber bei 5% Inflation und Negativzinsen dürften diese Schulden bald gegen die Altersversorge ihrer (ehemaligen) Untertanen ausgetauscht sein.

        Mit etwas Glück werden wir ohne großflächige Stromausfälle durch den Winter kommen, sofern unsere Nachbarn bereit sind, für teuer Geld mit ihrem Kohle- und Atomstrom Ersatz für unsere abgeschalteten Kraftwerke zu liefern.

        Hoffentlich bleibt uns da noch der eine oder andere Euro, damit wir wenigstens die siebenstellige Zahl von Analphabeten durchfüttern können, die sie importiert hat.

        Gefällt mir

      2. Deutschland als Exportnation und Exportweltmeister profitiert ganz gehörig von der europäischen Union.

        Der Ausstieg aus der Kohle ist sinnvoll, sofern die nachfolgenden Generationen noch eine Welt erleben sollen, die nicht von klimatischen Katastrophen heimgesucht wird.
        Über den Atomstrom kann man diskutieren, er wird möglicherweise in der EU als grün deklariert werden. Trotzdem möchte natürlich keiner neben einem Atomkraftwerk leben. Oder Sie vielleicht?

        Falls Sie die geflüchteten Menschen meinen, die in Deutschland Asyl gefunden haben, so ist dafür das Asylrecht zuständig, das eben geflüchteten Menschen Asyl gewährt. Der Hintergrund für das Asylrecht dürfte die Würde des Menschen sein, die laut deutschem Grundgesetz als unverletzlich gilt. Egal, ob man nun Bürger in Deutschland ist oder Bürger eines anderen Landes, der flüchten musste. Viele deutsche Bürger*innen mussten übrigens auch im Zweiten Weltkrieg, den Deutschland angezettelt und in die Welt getragen hatte, fliehen und mussten so auch erleben, was es heißt, Flüchtling zu sein. Aus dieser Erfahrung heraus sollte man flüchtenden Menschen so begegnen, dass man sie nicht als Nummer sieht, sondern als Menschen.

        Gefällt 1 Person

      3. Wenn Sie den Menschen die Möglichkeit geben, ein Wort auszusprechen, um sein Einkommen zu vervielfachen, dann können Sie sicher sein, daß dieses Wort millionenfach ausgesprochen wird.
        Ich vermute mal, Sie sind noch so jung, daß Sie selbst noch von der Arbeit anderer leben. Wenn Sie eines Tages vom Finanzamt ausgeplündert werden, werden Sie Ihre Ansichten über alle, die dem Steuerzahler auf der Tasche liegen, schnell ändern.

        Gefällt mir

      4. Ich arbeite für mein eigenes Geld und zahle auch Steuern.
        Mit den Steuern wird die Infrastruktur im Staat finanziert, die Polizei, die Feuerwehr, die Krankenhäuser, die Schulen und Universitäten, die Straßen und so weiter. Und mit den Steuern wird auch versucht, eine gewisse Solidarität im Staat herzustellen, so dass die Schere zwischen Arm und Reich nicht allzu weit auseinander gehen möge und Menschen nicht komplett durchs soziale Netz fallen können.
        Deswegen macht es natürlich Sinn, Steuern zu zahlen.

        Gefällt mir

  2. Nun denn, der Profit wäre perfekt, wenn die Abnehmer der Waren auch bezahlen würden, anstatt anschreiben zu lassen (Stichwort Target II).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.