Mütend

Mütend seien die Leute in Deutschland, so hörte ich kürzlich. Eine Wortneuschöpfung aus müde und wütend.

Müde von der Pandemie. Aber wütend?

Wütend auf das Virus? Oder darauf, dass wir eigentlich genug Impfstoff hätten, aber sich nicht genug Menschen haben impfen lassen, was immens viele Neuinfektionen verursacht hat, was wiederum bedeutet, dass sich immens viele weitere Menschen mit dem Virus anstecken werden, was wiederum bedeutet, dass immens viele Menschen sterben werden, weil viele von ihnen ja auch wieder nicht geimpft sind?

Okay, vielleicht deswegen auch wütend.

Und müde.

Mütend.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.