„Demokratie kann nicht bedeuten, dass wir nur noch den politischen Mainstream tolerieren“ | Interview mit dem Oberbürgermeister Düsseldorfs

Dr. Stephan Keller (50) ist seit dem 1. November 2020 Oberbürgermeister der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr gelang es dem ehemaligen Kölner Stadtdirektor (CDU) die Stichwahl gegen Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD) zu entscheiden. Der gebürtige Aachener ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Düsseldorf. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller über „rheinisch-globale“ Mentalitäten, deutsche Liederabende und die Frage, was einen guten Krisenmanager ausmacht.

Weiterlesen hier auf faces-of-democracy.org.

2 Gedanken zu “„Demokratie kann nicht bedeuten, dass wir nur noch den politischen Mainstream tolerieren“ | Interview mit dem Oberbürgermeister Düsseldorfs

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.