Ein Wolf spazierte durch Köln

Offensichtlich ist ein Wolf, wohl versehentlich, nachts durch Köln spaziert. Überwachungskameras und mehrere Passanten filmten ihn.

Tierschützer, die sich immer freuen, wenn irgendwo ein Wolf oder Hai auftaucht, dürften jubilieren. Allzu viele Schafe dürfte der Wolf in der Innenstadt aber nicht gerissen haben, weil dort nicht allzu viele Schafe sind.

Wölfe und Haie meinen es übrigens in der Regel nicht böse oder persönlich, wenn sie Schafe oder Menschen anfallen, sie wollen meistens nur spielen oder haben Hunger oder halten einen versehentlich für eine Robbe oder ein Schaf.

Ob der Wolf aufgrund des eigenwilligen Dialekts der Kölner freiwillig die Stadt wieder verlassen hat oder dies ohnehin vorhatte, ist bislang ungeklärt.

Mehr dazu sehen und lesen Sie hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.