Wenn Leute sich gerne echauffieren

Bei manchen Leuten gibt es kein Halten mehr. Sie chauffieren sich über alles mögliche. Versucht man das eine zu klären, kommen sie gleich mit dem anderen. Irgendwas stört sie immer. Sie machen ein großes Trara um nichts.

In diesem Zusammenhang muss ich an einen Comic denken, den ich vor ewigen Zeiten einmal angeschaut hatte. Vielleicht von Walter Moers oder von Rattelschneck, ich weiß es nicht mehr genau.

Er handelt im Beppel-Milieu.

Ein Beppel ist ein sehr kleines Wesen. Sagen wir mal, 2 cm groß. Dann gibt es noch Zwerge, die sind wesentlich größer, sagen wir mal 1 Meter. Und dann gibt es noch Winzlinge, die sogenannten Impfe. Sagen wir mal, sie sind vielleicht 5 mm groß.

Da Beppel so klein sind, versuchen sie in der Regel, von ihrer Unwichtigkeit abzulenken und sich durch extravagante und sehr hohe und große Hüte ein klein wenig wichtiger zu machen.

Zwei von diesen kleinen Beppeln, alt und drogensüchtig, stoßen zufällig auf einen winzigen Impf. Sie machen sofort ein riesiges Geschiss um ihn und ich echauffieren sich und kommen aus dem Lästern und Disputieren überhaupt nicht mehr heraus.

Da kommt ein Zwerg vorbei, der diese Szene im Beppel-Milieu nicht gesehen hat, zertritt alle drei und es tut ihm sofort auch sehr leid. Aber da ist halt leider nichts mehr zu machen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.