Wir Menschen und die Pandemie

Wir Menschen sind Wesen, die auf andere Menschen angewiesen sind, um zu uns selbst finden zu können. Wir sind gesellige Wesen. Nur am Du werden wir zum Ich.

Deswegen trifft uns die Pandemie auch so hart. Denn wir brauchen das soziale Miteinander, um nicht zu verkümmern.

Deswegen redet es sich leicht, man könne doch mal ein paar Monate oder Jahre einfach die Kontakte reduzieren.

Man kann es nicht wirklich.

Was man kann, ist aufpassen, wenn man Kontakt mit anderen Menschen hat. Und man kann Orte wählen, an denen nicht so viele andere Menschen beisammen sitzen, wenn man sich mit anderen Menschen trifft. Vielleicht trifft man sich lieber privat im kleinen Kreis, als in einer Kneipe, wo noch 100 andere Leute sitzen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.