Coronademos: Nur ein kurzer, scharfer Blick auf die wüsten Sachen!

Am letzten Samstag demonstrierten in Berlin etwa 20.000 Menschen gegen die Corona-Regeln und verletzten diese Regeln bewusst.

Seit Samstag Abend kann man im Fernsehen jeden Tag die Bilder dieser Demonstration sehen. In Nachrichtensendungen, Magazinen und politischen Talkshows werden Interviews mit Demonstrierenden gezeigt, und es wird mitunter ausführlich über sie und ihre Verschwörungsmythen diskutiert.

Ist es nicht gefährlich, diesen Menschen und ihren abwegigen Mythen so viel Gewicht zu geben?

Lies den ganzen Artikel.

Von Klaus Straßburg.

Titelbild ist ein Symbolbild.

Ein Gedanke zu “Coronademos: Nur ein kurzer, scharfer Blick auf die wüsten Sachen!

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.