Unverlierbarer Sinn.

In russischer Kriegsgefangenschaft, fern der Heimat, in Verhören und Folterungen, in der Angst vor dem sibirischen Straflager, wo der Tod drohte, haben Menschen durch ihren Glauben den Sinn ihres Lebens nicht verloren.

Dies berichtet der evangelische Theologe Helmut Gollwitzer, der nach dem Krieg seine Erfahrungen in russischer Kriegsgefangenschaft veröffentlicht hat.

Ein beeindruckendes Glaubenszeugnis.

Lies den Artikel Unverlierbarer Sinn.

Von Klaus Straßburg.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.