Demonstrationen für Solidarität

Heute sollen offenbar in mehreren deutschen Städten Demonstrationen für mehr Solidarität und gegen Ungleichheit, Rassismus und Antisemitismus stattfinden.

Die Abstandsregelungen sollen eingehalten werden, zumindest wenn man die Veranstalter fragt.

Sollten die Abstandsregelungen tatsächlich eingehalten werden, könnten diese Demonstrationen ihren Namen zu Recht tragen: für mehr Solidarität.

Sollten die Abstandsregelungen hingegen nicht eingehalten werden und es neue Hotspots der Coronapandemie dadurch geben, wären die jeweiligen Demonstrationen zwar gut gemeint, aber letztlich unsolidarisch.

Also hoffen wir mal das Beste.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.