Steine

Steine, die achtlos am Wegesrand oder in einem Flussbett herumliegen, können ein wenig angeordnet gleich viel hübscher aussehen.

Nein, wir waren das nicht, das war schon jemand vor uns. Wir haben nur die Ästhetik genossen und ich habe sie fotografisch festgehalten.

3 Gedanken zu “Steine

  1. @: „Steine, die achtlos am Wegesrand oder in einem Flussbett herumliegen“

    Nein, die Steine liegen dort nicht „achtlos herum“,
    die haben exakt ihren Platz in der Gesamtordnung.

    Wenn du sie „am Wegesrand oder im Flussbett“
    nicht beachtest, ist das deine Sache.

    Liken

  2. Die Steine liegen dort nicht „achtlos herum“, sie
    haben exakt ihren Platz in der Gesamtordnung.

    Das nennen wir „Natur“.

    Die Steinhaufen…
    nennen wir „Kultur“.

    So sind wir Menschen: Überall müssen
    wir… die Dinge in ORDNUNG bringen.

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.