Was die Regierung so bewegt

Aktuell gäbe ist in Deutschland tatsächlich einiges zu tun.

Es fehlen viele Kitaplätze, Kräfte für die Altenpflege und die Krankenpflege, die Altersvorsorge ist möglicherweise etwas wackelig gebaut, die Klimaziele werden verfehlt und es gibt immer noch Regionen im scheinbar so modernen Deutschland, wo es nur langsames oder gar kein Internet gibt, die Bundeswehr hat kein funktionsfähiges Gerät, während im Osten ein bis unter die Zähne hochgerüstetes Russland einen Krieg seit vier Jahren in der Ukraine führt. Und zudem entstehen immer mehr autokratische und nationalistische Tendenzen in Europa und weltweit sowieso, was auch nicht gerade beruhigend ist, wo doch Europa ein Versprechen für einen andauernden Frieden war, Nationalstaaten dagegen ein Rückschritt in ein Konkurrenzdenken bedeuten, welches auch schnell in einen Krieg münden kann.

Darum könnte man sich doch mal kümmern.

Worum sich die Regierung, zumindest Teile von ihr, aber kümmert, ist um die Flüchtlingsfrage von 2015, wobei heutzutage fast keine Flüchtlinge mehr ins Land kommen.

Auch ähnlich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: