Christkönig… war da nicht was? | Gardinenpredigerin

An Christkönig überschlagen sich die Pastoralreferenten und Pfarrer regelrecht dabei, das Evangelium möglichst wegzudiskutieren

– aber warum eigentlich?

Faszinierend, worüber nun an Christkönig alles gepredigt wurde. Am meisten über Lehrer, über Richter und über Väter aber am allerwenigsten über… nunja: Könige.

Eines der eklatantesten Beispiele war ein Kindergottesdienst, den ich damals zu diesem Datum mitmachen durfte: unsere Pastoralreferentin sang mit uns ein Lied, in dem unter anderem die Zeile fiel: „Er kommt nicht wie ein König hoch zu Ross, sondern wie ein Bettler“. Er kommt NICHT WIE EIN KÖNIG?! Ist Lesen seit neuestem auch elitärer Theologenhabitus, denn im Pfarrbrief steht nämlich „ChristKÖNIG“…

viaChristkönig… war da nicht was? | Gardinenpredigerin.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.