Ein offener Brief an Herrn Barilla

345492_web_R_by_Simone Hainz_pixelio.deFrau Punk. Lieber Herr Barilla,

mal wieder geht eine Welle der Empörung durchs Land!

Thema diesmal: Sie und ihre Nudeln!

In einem Interview mit dem italienischen Radio Sender „Radio24“ erzählten Sie:

„Wir werden keine Werbung mit Homosexuellen schalten, weil wir die traditionelle Familie unterstützen. Wenn Homosexuellen das nicht gefällt, können sie Pasta eines anderen Herstellers essen.“ 

Sie erzählten, dass Sie die Homo-Partnerschaft respektieren, allerdings sind Sie ausdrücklich gegen eine Gleichstellung von homosexuellen Paaren beim Adoptionsrecht und äußern Ihre Bedenken, dass es zu „zusätzlichen Schwierigkeiten“ kommen könnte.

Vornweg, ich schätze es sehr, wenn sich jemand klar äußert und weiß, was er will!...>mehr.

foto: Simone Hainz  / pixelio.de

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.