Begrüssung auf pandoraisch

Ich habe kürzlich den Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ gesehen.

Nein, keine Angst – ich will ihn jetzt nicht verchristlichen und die Parallelen zum Glauben aufzeigen. Manchmal wird in solche Vergleiche mehr hineininterpretiert, als der Regisseur wirklich vermitteln wollte.

Aber einfach interessant war, wie Jake Sully in seinem Avatar Neytiri, die Tochter des Na’vi-Häuptlings Eytukan kennen- und später liebenlernt. Wenn er begrüsst wurde, sagte Neytiri:

„Ich sehe dich!“

Und Jake antwortet mit demselben Satz: „Ich sehe dich (auch)!“

Das wäre doch auch für unsere Zeit eine interessante und gute Begrüssungsformel, oder nicht? Da drückt man aus, dass das Gegenüber wirklich wahrgenommen wird. Nicht nur in einem Nebensatz „Hallo“ gemurmelt und in Gedanken schon zwei Schritte weiter. nein – da bleibt man stehen, schaut sich an und sieht den Anderen tatsächlich, bemerkt ihn, entdeckt vielleicht Neues an ihm, nimmt sich Zeit.

So möchte ich auch mehr wahrgenommen werden. Das zeugt von echtem Interesse.
Wenn eine(r) sagt: „Ich sehe dich!“

So wie in der alten Geschichte, als ein Schlawiner und Halunke, einer, der andere übers Ohr haute, ein Oberzöllner – Zachäus – nicht mehr so wie bisher weiterleben wollte. Und als er von Jesus hörte, drängte es ihn in seine Nähe. Als Kleingewachsener blieb ihm nur übrig, auf einen Baum am Wegesrand zu klettern. Eine Riesenmenge war unterwegs, tausende von Eindrücken für Jesus. Aber…:

Und als Jesus an den Baum kam, blickte er auf und sah ihn und sprach zu ihm: Zachäus, steige schnell herab; denn heute muß ich in deinem Haus einkehren! (Lukas 19,5)

Wenn Jesus das konnte – Menschen wirklich zu sehen, wahrzunehmen – dann könnte er es ja auch uns lernen, oder? ich möchte ihn jedenfalls wieder neu darum bitten, mir das Sehen zu lernen…

[Originalpost]

> Filmtrailer ansehen

Bild:picapp.com

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.