Erntedank – ukrainisch deutsch ökumenisch (Videos)

DSC01875Gestern, Sonntag, fand am Schliersee eine ökumenische Andacht zu Erntedank statt. Markus Wasmeier stand Pate für das Projekt. Es trafen sich die evangelische Kirche, die ukrainisch katholische und die römisch katholische Kirche. Drei Pfarrer / Pastoren. Was sie hier sehen, ist der sehr melodische ukrainische Gesang. Das erste Lied „Mnohaja Lita!“ singt die Gemeinde immer zu hohen Festen und es bedeutet soviel wie: „viele Jahre“ – es ist der Wunsch an einen jeden Menschen, viele gute Jahre unter Gottes Schutz zu haben.

Das zweite Lied stammt aus dem 16. Jahrhundert und der ukrainische Chor machte den Scherz, dass es sich bei dieser Musik angenehm sterben lasse, da das Lied etwas langsam ist. Dennoch ist der Gesang unglaublich melodisch und gut.

Kommen Sie mit auf ein paar Minuten multikulturelle Reise: nach Bayern und in die Ukraine. Nur hier auf der theolounge:

Das Kirchenlied aus dem 16. Jahrhundert (wohlgemerkt, Sie müssen dabei nicht sterben – Sie dürfen sich auch einfach die wunderschöne Musik anhören – was ich Ihnen eher empfehlen würde. )

DSC01880

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.