Katholische „Segnungen für Liebende“ geplant

Im März hatte der Vatikan festgestellt, dass homosexuelle Paare nicht den Segen der katholischen Kirche erhalten können. Dagegen regte sich in Deutschland Widerstand.

Nun haben sich einige katholische SeelsorgerInnen zusammengetan, darunter auch Pfarrer und Priester, in einer Unterschriftenliste sogar sehr viele Pfarrer, die meinen, es müsse doch möglich sein, homosexuelle Paare auch in der katholischen Kirche zu segnen.

Der Wiener Kardinal Schönborn formuliert etwas vage, dass man homosexuellen Paaren den Segen in der katholischen Kirche ja irgendwie dann doch nicht verweigern könne oder dürfe, zumindest dann nicht, wenn es ihnen nicht um ein Event mit einer gewissen Show ginge, sondern wirklich nur um den Segen Gottes. Eine so ganz klare Aussage ist das aber auch nicht. Zudem ist es auch in gewisser Weise eine latente Unterstellung, dass homosexuelle Paare nur wegen des angeblichen Showcharakters den Segen Gottes erlangen wollten.

Ein evangelischer Pfarrer hat vorgeschlagen, das evangelischen Kirchenrecht so zu ändern, dass in der evangelischen Kirche künftig auch katholische Mitglieder, die homosexuell sind, den göttlichen Segen erhalten können, unter Beisein eines katholischen Pfarrers. Bisher dürfen nämlich nur Mitglieder der evangelischen Kirche (natürlich auch solche, die homosexuell sind), innerhalb der evangelischen Kirche den Segen empfangen. Weil die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der katholischen Kirche noch lange auf sich warten könnte, wäre das vielleicht ein gangbarer alternativer Weg.

Besagte „Segensfeiern für Liebende“ in der katholischen Kirche sollen am 10.Mai stattfinden.

Genaueres zu dem Thema kann man hier nachlesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.