München. Widerstand gegen Hitler: Die Weiße Rose

Die sogenannte „Weiße Rose“ war eine studentische Widerstandsbewegung in München gegen Hitler und die Nationalsozialisten, in welcher die Studenten Hans Scholl und Alexander Schmorell eine zentrale Rolle spielten.

Beim Verteilen von Flugblättern, die zum Widerstand gegen Hitler aufriefen, wurde diese bis dahin geheim agierende Gruppe vom Hausmeister der Ludwig-Maximilians-Universität enttarnt und an die Nazis verraten und in der Folge wurden Mitglieder der Gruppe vom Naziregime hingerichtet.

Genauer kann man das hier nachlesen.

Anbei ein paar Fotos, die an die damalige Widerstandsbewegung erinnern, unter anderem Flugblätter, die im Eingangsbereich der Ludwig-Maximilians-Universität als Stein im Boden eingelassen sind.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.