Integration: Bin ich deutsch und wenn ja, wie viel?

Zugewanderte haben sich anzupassen. Aber woran, fragt Leser Christoph Sorge. Vielleicht sollten wir den Begriff Leitkultur erst einmal richtig definieren.

Leitkultur. Es war Jörg Schönbohm, Brandenburgs damaliger Innenminister, der den Begriff erstmals 1998 als politisches Schlagwort medienwirksam inszenierte. Seine Parteigenossen folgten ihm einige Jahre später – Friedrich März, Horst Seehofer und auch Angela Merkel.

Doch erst Thilo Sarrazin sollte mit seiner Streitschrift…>mehr.

foto:Buck bucklava,flickr.com

2 Gedanken zu “Integration: Bin ich deutsch und wenn ja, wie viel?

  1. Was darf man hier eigentlich schreiben und was nicht? Wäre schön, wenn das mal irgendwie definiert würde, damit man sich nicht umsonst die Finger wund schreibt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..