Sputnik V. Der Stoff, aus dem neue Träume sind

Der russischer Impfstoff gegen das Coronavirus erfährt in diesen Tagen eine wundersame Wandlung in Bezug auf sein Image.

Während man in Deutschland lange glaubte, er könne vielleicht Nowitschok oder etwas ähnliches enthalten und sei nicht sonderlich wirksam, hat sich diese Ansicht nun geändert, nachdem beispielsweise auch the Lancet, ein renommiertes medizinisches Fachjournal, ausführlich darüber und über dessen scheinbar hohe Wirksamkeit berichtet hatte.

Die Not ist groß in Deutschland, der Impfstoff zu wenig, und nun bröckelt die Einigkeit in der europäischen Impfstoffbeschaffung. Aber nicht nur innerhalb der EU, sondern auch innerhalb Deutschlands. Die einzelnen Bundesländer sehen zu, dass sie möglichst selbst an Impfstoff kommen. So hat Bayern einen Vorvertrag über 2,5 Millionen Impfdosen von Sputnik V mit Russland abgeschlossen in der Hoffnung, die europäische Arzneimittelbehörde werde ihre Zulassung für den Impfstoff erteilen.

Ungläubig hatte man noch letztes Jahr auf den Impfstoff geschaut, während westliche Pharmaunternehmen noch rätselten, wie dem Coronavirus denn beizukommen sei, als der russische Impfstoff bereits in Russland eingesetzt wurde. Und auch hier gibt es natürlich Leute, die rätseln, wie es denn sein kann, dass russische Wissenschaftler das Virus seltsamerweise schon so gut kannten und so verstanden hatten, dass sie derartig schnell gegen das Coronavirus zu Felde ziehen konnten und dabei die dritte Testphase des Impfstoffes übersprangen. Bisher ist ja noch die Annahme, dass das Virus von der Fledermaus gekommen ist.

Aber wie auch immer, wer hilft, hat Recht. Und über das Wie und Warum kann man ein anderes Mal Recherchen anstellen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.