Menü Schließen

Instant Wasser

Bevor ich mit dieser neuartigen Geschäftsidee auf den Markt gehen und ein Imperium in der Größe von Microsoft zu gründen gedenke, erläutere ich Ihnen vorab schon mal meinen Plan, unter der Prämisse, darüber natürlich äußerstes Stillschweigen zu bewahren.

Viele Schiffbrüchige kennen ja das Problem, sie sind zwar von Bord gekommen, bevor ihre Titanic unterging, haben vielleicht auch noch ein Beiboot bekommen, aber fortan schwimmt man inmitten des Meeres, kann jedoch nichts trinken, weil alles Salzwasser ist. Man läuft also Gefahr, zu verdursten.

Ähnliches hört man ja auch immer wieder von Wüstendurchquerungen, wo Leute einfach keine Lust hatten, genug Wasser mitzunehmen und dann entweder an einer Oase überteuert Wasser kaufen müssen oder nur zu einer Fatamorgana kommen, wo sie zwar vielleicht etwas zahlen können, aber nichts Flüssiges zurückerhalten.

Mit meiner Marktlücke kann man also diese Probleme gut beheben und somit den Wassermangel weltweit lösen. Man braucht dazu nur ein kleines Tütchen mit dem Instantpulver von Mr. G.s Instant Wasser (TM), gebe dies in ein Gefäß, welches dazu angetan ist, etwa einen Liter aufzunehmen, giesse noch ein Liter Wasser drauf und schon hat man ein köstliches Kaltgetränk von einem Liter Wasser. Ohne dauernd Wasser mit sich rumschleppen zu müssen. Einfach genial. Typisch Mr.G. Danke Mister G., you are so great.

Derzeit arbeite ich auch noch am System der Instant Luft (TM). Aber auch hier bitte Stillschweigen bewahren.

.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: