Gütersloh, regionaler Lockdown?

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet erwägt offenbar einen regionalen Lockdown, weil es bei der Fleischfabrik Tönnies im Kreis Gütersloh mittlerweile über 800 bestätigte Coronainfektionen gibt.

Bislang könnte man allerdings noch nachvollziehen, woher sie kamen.

Es handle sich dennoch um den größten Ausbruch des Coronavirus in Nordrhein-Westfalen bislang.

Armin Laschet vermittelte ja lange Zeit den Anschein, als derjenige Ministerpräsident in die deutsche Geschichte eingehen zu wollen, der die schnellsten und größten Lockerungen von der Pandemie vorantreibt. Nun könnte er gezwungen sein, hart durchzugreifen und einen regionalen Lockdown anzuordnen.

Sollte er den Kairos, den rechten Augenblick, dafür verpassen, könnte es sein, dass das Virus wieder auf große Teile Deutschlands verteilt wird und große Regionen oder womöglich das ganze Land wieder in den Lockdown müssen. Somit steht auch politisch viel auf dem Spiel für Herrn Laschet. Kommt der Lockdown halbherzig oder zu spät, könnte das ganze Land auf ihn schauen und ihn verantwortlich machen für das, worunter dann wieder alle leiden müssten. Eine schwierige Situation, zumal nicht nur die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Landes, sondern auch viele Menschenleben auf dem Spiel stehen.

Quelle und mehr zum Thema finden Sie hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.