Die Frisbeescheibe

Mit einem zwar ungewollten, aber sicherlich in den Chroniken als legendär beschriebenen Wurf gelingt es uns, die Frisbee ungewohnt weit zu schießen, sie segelt, sie segelt, sie segelt, und irgendwo lässt sie sich nieder, im Schilf oder im Fluss.

Finden können wir sie leider nicht mehr. Aber nehmen wir mal an, sie ist im Fluss. Dann ist das Ganze vielleicht gar nicht so schlimm. Sie wird dann ins Meer gespült, dort von Fischen gegessen, wir essen die Fische und so kommt sie zu uns zurück, unsere Frisbee.

Alles wird gut. Und außerdem haben wir noch mal Glück gehabt. Die Frisbee ist uns nicht in eine Baumkrone geflogen, von wo man sie nicht mehr herunterbekommen hätte.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.