„Vollständige Demilitarisierung“

Putin, so hört man immer wieder, wolle doch einfach nur, da sei doch gar nichts dabei, die „vollständige Demilitarisierung“ der Ukraine.

Das ist aber nur eine euphemistische Umschreibung für die „vollständige Kapitulation“.

Und vollständige Kapitulation bedeutet, dass danach russische Truppen in der Ukraine stehen würden, die Kultur, die Geschichte und die Staatlichkeit der Ukraine ein für allemal vorbei wären, eine Schattenregierung wie in Belarus von Putin in der Ukraine installiert werden würde, vielleicht eine offene Diktatur wie in Belarus, und dass eine Sache ein für allemal Geschichte wäre: die Freiheit.

Deshalb ist der Widerstand in der Bevölkerung und bei den Soldaten in der Ukraine so groß. Man kennt das noch aus der Sowjetunion, in der man zwangsweise sein musste, ein Zwangsregime. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion hatte man die Freiheit geatmet, die Demokratie, die Menschenrechte. Und darauf möchte man nie, nie, wirklich nie wieder verzichten.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.