Putin beklagt Menschenrechtsverletzungen

Der russische Präsident Putin beklagt Menschenrechtsverletzungen, die durch russische Soldaten in der Ukraine begangen würden. Russland bezeichnet humanitäre Lage als katastrophal In einigen Städten der Ukraine hat die humanitäre Lage laut dem Chef des russischen Verteidigungskontrollzentrums Michail Misintsew katastrophale Ausmaße angenommen.  Quelle … Putin beklagt Menschenrechtsverletzungen weiterlesen

Waffenlieferungen. Putin ist sich offensichtlich der NATO-Reaktion nicht sicher

Als Putin vor dem Angriff auf die Ukraine seiner Atomkarte gezogen hatte, also unverhohlen mit einem gewaltigen nuklearen Erstschlag gedroht hatte, zuckte der Westen zusammen. Aber würde Putin das wirklich riskieren, würde es doch im Gegenzug sofort die nukleare Pulverisierung … Waffenlieferungen. Putin ist sich offensichtlich der NATO-Reaktion nicht sicher weiterlesen

Russische Kämpfer haben auf dem Territorium von Belarus zugeschlagen | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier geht es zum Originalartikel. Die Provokation soll Weißrussland in den Krieg mit der Ukraine einbeziehen Kateryna Rodak, 16:14, 11. März 2022 Russische Flugzeuge bombardierten mehrere Grenzsiedlungen in Weißrussland, und die Russen griffen von der Ukraine aus an. Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov nannte diesen Angriff eine Provokation, um Belarus in den Krieg mit der Ukraine einzubeziehen. Das belarussische Verteidigungsministerium wiederum dementierte jegliche Informationen über die Bombardierung ihrer Dörfer. Nach Angaben des Innenministeriums der Ukraine und des Luftwaffenkommandos flogen zunächst zwei russische Militärflugzeuge aus Weißrussland in die Region Riwne, wo sie bombardierten, kehrten dann um und flogen nach … Russische Kämpfer haben auf dem Territorium von Belarus zugeschlagen | zaxid.net weiterlesen