Rechtswissenschaftler: Putin begeht Völkermord in Mariupol

Der Rechtswissenschaftler Luchterhandt kommt in seinem Gutachten zu dem Schluss, dass das militärische Vorgehens Russlands in Mariupol ein Genozid ist, der vor dem internationalen Gerichtshof in Den Haag zu Verurteilungen führen muss: Russlands Präsident Wladimir Putin, Verteidigungsminister Sergej Schojgu und … Rechtswissenschaftler: Putin begeht Völkermord in Mariupol weiterlesen

Der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen hat Russland aufgefordert, den Krieg in der Ukraine unverzüglich zu beenden | prm.ua

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier zum Originalartikel. Der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen hat Russland aufgefordert, den Krieg in der Ukraine unverzüglich zu beenden. Präsident Wolodymyr Selenskyj schrieb darüber auf Twitter. Heute wurde beschlossen, vorübergehende Maßnahmen gegen … Der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen hat Russland aufgefordert, den Krieg in der Ukraine unverzüglich zu beenden | prm.ua weiterlesen

Die Russen haben in Mariupol auf einen Autokonvoi mit Zivilisten geschossen | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier zum Originalartikel. Das russische Militär hat am Mittwoch (16. März) auf einen Konvoi von Zivilisten geschossen, der sich von Mariupol nach Saporischschja bewegte. Das teilte der Generalstab der Bundeswehr mit. Es ist bekannt, dass sich der Autokonvoi von Mariupol nach Saporischschja bewegte. Diese Autos evakuierten Zivilisten aus Mariupol, das seit zwei Wochen von den russischen Besatzern umzingelt ist. Gegen 15:30 Uhr schoss das russische Militär auf einen Konvoi von Fahrzeugen des BM-21 Grad MLRS. Nach vorläufigen Angaben gibt es 5 Tote. Unter den Verletzten und Verwundeten sind Kinder. Die Zahl der Opfer wird abgeklärt. Nach Angaben des … Die Russen haben in Mariupol auf einen Autokonvoi mit Zivilisten geschossen | zaxid.net weiterlesen

Die Russen warfen eine Bombe auf ein Schauspielhaus in Mariupol, wo sich Hunderte von Menschen versteckten | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier zum Originalartikel. Das russische Militär bombardierte gezielt das Dramatheater in Mariupol. Hunderte von Menschen waren dort, und jetzt sitzen sie in der Falle. Nach Angaben des Stadtrats von Mariupol haben die Russen am Mittwoch, dem 16. März, das Dramatheater im Zentrum von Mariupol zerstört. „Das Flugzeug warf eine Bombe auf das Gebäude, in dem sich Hunderte von friedlichen Einwohnern von Mariupol versteckt hielten. Das Ausmaß dieser schrecklichen und menschenverachtenden Tat ist noch immer nicht abzuschätzen, weil in der Stadt weiterhin Wohngebiete beschossen werden. Es ist bekannt, dass nach dem Bombenangriff der zentrale Teil des Dramatheaters … Die Russen warfen eine Bombe auf ein Schauspielhaus in Mariupol, wo sich Hunderte von Menschen versteckten | zaxid.net weiterlesen

Jeden Tag werden etwa 70.000 ukrainische Kinder zu Flüchtlingen | zaxid.net

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen übersetzt. Hier geht es zum Originalartikel. Seit der russischen Militärinvasion mussten 1,5 Millionen ukrainische Kinder aus der Ukraine fliehen. Laut dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) werden jeden Tag 70.000 Mädchen und Jungen zu Flüchtlingen, schreibt LB.ua. … Jeden Tag werden etwa 70.000 ukrainische Kinder zu Flüchtlingen | zaxid.net weiterlesen