Nein, meine Söhne geb ich nicht

Ein Klassiker von Reinhard Mey in Neuinszenierung, der das Thema Kriegsdienst bzw Wehrpflicht aus Sicht der Friedensbewegung behandelt. Man könnte auch sagen, aus Sicht der Bergpredigt, in welcher Jesus ja einen reinen und absoluten Pazifismus fordert.

Wenn sie aus Kriegs- und Kisengebieten geflüchteten Kindern helfen wollen, finden Sie mehr Informationen unter friedensdorf.de.

2 Gedanken zu “Nein, meine Söhne geb ich nicht

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.