Wer einen Atomkrieg verhindern will, darf Putin nicht gewinnen lassen | ZEIT

Gestern hatte ein offener Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz, der in der Zeitschrift EMMA abgedruckt war, der Ukraine dazu geraten, zu kapitulieren und sich Russland zu unterwerfen, weil ja sonst zu viele ukrainische Menschen sterben könnten – und weil man außerdem im Westen Angst habe vor einem Atomkrieg.

Wie zynisch dieser vermeintlich intellektuelle Tipp ist, fasst Ruprecht Polenz, ehemaliger Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages in einem Artikel zusammen, der heute in der ZEIT veröffentlicht wurde.

Kurzes Fazit: Putin braucht keine Gründe für einen Angriffskrieg, auch keine Gründe für einen möglichen Atomkrieg, er lügt sich seine Gründe selbst zusammen. Gibt man einmal der nuklearen Drohung Putins nach, muss man immer nachgeben. Das ist dann das Ende des Völkerrechts und der regelbasierten, freien und demokratischen Welt.

In welcher Welt wir morgen also aufwachen und leben wollen, entscheidet sich heute durch unser Handeln – oder durch unser unterlassenes Handeln.

„Die Starken tun, was sie können, und die Schwachen leiden, was sie müssen.“ So hat Thukydides eine Welt der reinen Machtpolitik beschrieben, die nicht auf allgemein geltenden Regeln basiert, sondern in der das Recht des Stärkeren gilt.

.

Dieser Satz von Thukydides wäre eine passende Überschrift für den „Offenen Brief an Kanzler Olaf Scholz“ , den die Zeitschrift Emma jetzt veröffentlicht hat. 28 Intellektuelle, Künstlerinnen und Künstler, darunter Dieter Nuhr, Alice Schwarzer, Antje Vollmer, Martin Walser und Harald Welzer, empfehlen dem Bundeskanzler, der Ukraine „weder direkt noch indirekt weitere schwere Waffen zu liefern“, sonst bestünde die Gefahr eines Atomkriegs.

Quelle ZEIT ONLINE. Hier den ganzen Artikel lesen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.