Die deutsche Bundesregierung und die Erdgasimporte aus Russland. Zwei Betrachtungen: eine satirische und eine ernste.

Die deutsche Bundesregierung hat verstanden. Spätestens nach den Gräueltaten russischer Soldaten in Bucha, dem Vorort von Kyjiw. Und man ist bereit, nun extrem scharf zu reagieren. Es werde nun nicht mehr reichen, die Sache verbal zu verurteilen, man werde sie … Die deutsche Bundesregierung und die Erdgasimporte aus Russland. Zwei Betrachtungen: eine satirische und eine ernste. weiterlesen

Russland hat mit Streugranaten auf Mykolajiw geschossen | nv.ua

Mit Google Translator aus dem Ukrainischen. Hier zum Originalartikel. 4. April, 16:37 Uhr Am Nachmittag am Montag, dem 4. April, hat Mykolajiw wieder den russischen Angriff erlebt . Die Besatzer feuerten verbotene Streugranaten auf die Stadt. Russlands Krieg gegen die Ukraine ist das Hauptereignis am 4. April Der Bürgermeister Alexander Senkevich hat darüber berichtet. Der Bürgermeister forderte die Anwohner auf, sich von Fenstern fernzuhalten. „Schon wieder Kassetten. Halten Sie sich von Fenstern fern. Ich werde Ihnen später alle Informationen mitteilen. Wir veröffentlichen keine Fotos und Videos! Wir helfen dem Feind nicht „, schrieb Senkevich. Hier zum Originalartikel. Russland hat mit Streugranaten auf Mykolajiw geschossen | nv.ua weiterlesen

Fast nur noch Deutschland gegen ein Embargo von russischem Erdgas

Kein italienisches Veto bei Sanktionen gegen Russlands Gas Während Frankreichs Präsident Emmanuel Macron laut einem Bericht der Financial Times ein Verbot von russischen Öl- und Kohleimporten in die EU befürwortet, ist Italien nach Aussagen von Außenminister Luigi Di Maio zu weitreichenden Maßnahmen gegen … Fast nur noch Deutschland gegen ein Embargo von russischem Erdgas weiterlesen