Fahrtunterbrechungen

Ich fahre auf der Autobahn

und komme recht schnell voran.

So könnte es immer weiter geh´n,

bis ich mein Ziel kann seh´n.

 .

Unterwegs gibt´s oft Hindernisse

durch verschiedene Anlässe.

Plötzlich bauen sie sich vor mir auf

und verzögern meinen Fahrtverlauf.

 .

Stau wegen einem Unfall

mit wartenden Autos überall.

Wann wird es endlich voran geh´n?

Ein Weiterkommen ist nicht abzuseh´n.

 .

Auch Baustellenabschnitte mäßigen

das Tempo, ebenso riskante Wetterlagen.

Umleitungen bringen zudem Verzögerung

und nötigen zu einer Routenänderung.

 .

”Gott, zeige mir den Weg, den ich „fahren“ soll.

Auf dich richte ich mein Herz und meinen Sinn.”

 .

Ich empfinde es wie ein Gleichnis:

Für meinen Lebenslauf ist es ein Hinweis.

Viele “Baustellen” säumen die Strecke

und ich frage mich, zu welchem Zwecke?

 .

Zu manchem finde ich keinen Reim:

Wie kann das Gottes Wille für mich sein?

Dennoch, als verlässlicher “Verkehrslotse”

bringt ER mich sicher nach Hause!*

 .

Gott denkt und handelt vom Ziel her

und behält den Überblick im “Verkehr”!**

Die Unbegreiflichkeit Gottes auszuhalten,

kann man nur Glaubensorientiert gestalten!

 .

Christus ist Herr aller Befindlichkeiten.

ER wird mich durch alle Lebensstraßen leiten.

Auch wenn “Unterwegsfragen” offenbleiben,

lass ich Seinen Rat in meine “Route” schreiben!

 


Jesus: “Fürchte dich nicht, glaube nur!” Ps.143,8b; Mk.5,36

*Himmel; **Im quirligen Leben / Ingolf Braun

 

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.