Russland – eine kleine Zeitreise

Vom Reich des Zaren zur Sowjetunion,
Ruin und Zerfall, Putins Annexion.
Ein Jahrhundert mit Gewalt und Kriegen,
Expansionsstreben und Kreml-Lügen.

Marx hat das Szenario geschrieben,
Lenin dann die Aufführung betrieben.
In Petrograd schreitet man forsch zur Tat,
dreht euphorisch an der Geschichte Rad.
So wird in einer stürmischen Woche
geboren eine neue Epoche.

Die Marx’sche Idee robust umgesetzt,
werden im Lande die Messer gewetzt.
Im Kampf der Weißen gegen die Roten
zählt man nicht mehr die vielen Toten.
Es führt eine lange blutige Spur
hin zur proletarischen Diktatur.

Was Lenin einst mit Eifer begonnen,
hat Stalin zur Perversion gesponnen.
Auf dem Volke lag eine schwere Last,
Repression ein ganzes Jahrhundert fast.
Gorbatschow brachte endlich die Wende,
zugleich auch der Sowjetunion Ende.

Des Sozialismus rascher Untergang,
allzugroß war der Leute Freiheitsdrang.
Man wollte Wohlstand und Demokratie,
nicht Militärmacht und Oligarchie.
Es sind die Wurzeln des Systems Putin,
Freiheit und Demokratie sind dahin.

Rainer Kirmse , Altenburg

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..