Das Ende des Krieges. – Putins way

Das russische Narrativ geht aktuell derzeit in etwa wie folgt:

Putin wolle ja angeblich Frieden und es tue ihm ja auch so leid, dass sein russisches Militär so viele Ukrainer*innen durch den Angriffskrieg ermorde und deren Städte zerstöre, das wolle man ja angeblich gar nicht. Das sei einfach die Schuld der Ukrainer*innen, die sich ermorden lassen und sich nicht ergeben.

Diese Ukrainer*innen bräuchten sich doch Putin eigentlich nur zu ergeben, die Ukraine dürfte nicht mehr Ukraine heißen, die gesamte ukrainische Kultur müsste verschwinden, dann müssten diejenigen Menschen, die auf russischen Todeslisten stehen, sich freiwillig in russischen Filtrationslagern einfinden oder sich alternativ selbst das Leben nehmen, zudem müsste noch ein gewisses Kontingent an Ukrainer*innen für russische Massaker à la Bucha und Irpyn, für Vergewaltigungen, Verschleppungen, Entführungen und Tötungen vom ukrainischen Volk dem russischen Militär zur Verfügung gestellt werden, und desweiteren müssten alle noch verbleibenden Ukrainer*innen, die sich dann nicht mehr so nennen dürften, sich feierlich dazu verpflichten, nie wieder etwas anderes zu denken, zu schreiben oder zu reden, als das, was vom Kreml vorgegeben ist.

Und schon wäre Frieden. Ganz einfach. Geht doch.

Und weil das für Putin dann so elegant gelaufen wäre, könnten sich gleich ganz freiwillig auch schon mal weitere Länder in diese Art zu leben einfügen, beispielsweise das Baltikum und Polen.

Habe ich jetzt die russische Sicht korrekt wiedergegeben?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..