„Wenn wir fallen, seid ihr dran“ | Ukraine

Manche in Deutschland glauben, wenn Deutschland keine Waffen an die Ukraine zu deren Verteidigung liefere und sich somit vermeintlich „brav“ in den Augen Putins verhalte, höre der Krieg vielleicht auf und Putin sei zufrieden. Aber auch die Ukraine hatte sich vor dem Krieg „brav“ verhalten, wurde doch dem ukrainischen Präsidenten Selensky von der eigenen Opposition immer wieder vorgeworfen, er müsse mehr in die Rüstung investieren, um sich vor Russland zu schützen.

Dass also „braves“ Verhalten nicht vor Putin schützt, wurde durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine leider deutlich bewiesen.

Hier ein lesenswerter Artikel, der in der ZEIT erschienen ist:

Jüngst forderten mehrere deutsche Intellektuelle den Stopp westlicher Waffenlieferungen an die Ukraine. Das ist nicht nur zynisch, sondern entspricht auch Putins Kalkül.

Ein Gastbeitrag von Jurko Prochasko

Quelle und hier den Artikel lesen.

Ein Gedanke zu “„Wenn wir fallen, seid ihr dran“ | Ukraine

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..