Lastenräder

Mit einem Lastenrad kann man dort fahren, wo man mit dem Auto nur schwer hinkommt. Und man schon zudem noch die Umwelt.

Alternativ könnte man sich natürlich an sein Fahrrad auch einen Anhänger anhängen, den man dann, wenn man ihn nicht braucht, einfach zu Hause lässt.

Und für die kleineren Lasten tut es schon ein Korb auf dem Gepäckträger oder Satteltaschen. Es gibt für den Gepäckträger übrigens auch Körbe, die man abnehmen kann, durchaus praktisch und flexibel.

2 Gedanken zu “Lastenräder

  1. Ich habe kein Auto aber dafür ein Fahrrad und einen Radanhänger. Den liebe ich, immer wenn ein größerer Einkauf ansteht fahre ich mit dem Wägelchen. Wie du es beschriebst, schnell, wendig und fexibel mitten im Geschehen, am Markt und halt überall wo es gebraucht wird. Einen lieben Gruß!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich denke auch, es müsste nicht gleich ein Lastenfahrrad sein. Für meine Zwecke reicht einfach ein abnehmbarer Korb, in den ich dann eine Tüte oder einen Rucksack stellen kann.
      Ein Anhänger ist natürlich noch größer und man kann ihn auch abkoppeln, wenn man ihn nicht braucht. Einen lieben Gruß zurück!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.