Eine Impfpflicht ist keine Drohkulisse

Eine Impfpflicht gegen das Coronavirus ist keine Drohkulisse gegenüber Ungeimpften, wie man in Deutschland hörte, sondern sie ist vielmehr der bislang einzige Ausweg aus einer sich jährlich wiederholenden Krisensituation mit tausenden Toten und Lockdowns und wirtschaftlichen und psychischen Verwerfungen. Sofern es Medikamente gibt, um eine Infektion wirksam zu bekämpfen, könnte die Sache anders aussehen, dann bräuchte es vielleicht keine Impfpflicht. Es gibt mittlerweile ein paar erfolgversprechende Medikamente, die allerdings nach derzeitigem Stand noch in einem Frühstadium einer Infektion gegeben werden müssen, in dem nicht jeder diese Infektion überhaupt erkannt hat oder überzeugt ist, er könne schwer erkranken. Von daher sind … Eine Impfpflicht ist keine Drohkulisse weiterlesen

Söder bringt Impfpflicht in Spiel. Eine Einschätzung.

Der bayerische Ministerpräsident bringt eine Impfpflicht ins Spiel, damit man in Deutschland nicht jeden Winter das gleiche Drama aus Lockdowns und Kontaktbeschränkungen hat. Ein aus Sicht der aktuellen dramatischen Lage in Deutschland sinnvoller Vorschlag. Die Parteien der möglichen Ampelkoalition, welche … Söder bringt Impfpflicht in Spiel. Eine Einschätzung. weiterlesen