Katrin Göring-Eckardt über Hasskommentare: Das Ziel ist, politisch engagierte Menschen durch „Einschüchterung aus der Öffentlichkeit zu drängen“

Knapp 15 Prozent holten die GRÜNEN bei der Bundestagswahl 2021. Mit Umfragewerten von 28 Prozent unmittelbar nach der Nominierung von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wurde die einstige Öko-Partei gar als neue deutsche Volkspartei gehandelt. Seit über zwei Jahrzehnten mit dabei: Katrin Göring-Eckardt (55). Die gebürtige Thüringerin ist seit 2013 Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag; zuvor war sie acht Jahre lang Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit Katrin Göring-Eckardt über Demokratie, Klimawandel und Flüchtlingspolitik. Hier weiterlesen auf faces-of-democracy.org.

Ein Gedanke zu “Katrin Göring-Eckardt über Hasskommentare: Das Ziel ist, politisch engagierte Menschen durch „Einschüchterung aus der Öffentlichkeit zu drängen“

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.