Der Herr Präsident im Auto

Nicht jeder findet es so optimal, wenn der Herr Präsident Donald Trump, der ja am Coronavirus erkrankt ist und sich noch im Militärkrankenhaus Walter Reed aufhält, sich als potenzielle Virenschleuder in ein Auto begibt mit ein oder zwei anderen Personen, um sich den Fans, die vor dem Krankenhaus stehen, zu zeigen.

Was man daran nicht so gut findet, ist, dass er seine Mitfahrer ebenfalls gefährdet durch diese Aktion. Aber was soll man machen, wenn die Fans es wollen und der Wahlkampf einen gesunden Präsidenten verlangt, egal, ob er nun gesund oder krank ist. Und je gesünder der Herr Präsident erscheint, desto glaubwürdiger sein bisheriges Reden, das Virus sei doch so schlimm überhaupt nicht. Was sich in Wirklichkeit hinter den Mauern des Weißen Hauses bzw des Walter Reed Hospitals abspielt, bleibt bislang noch im Dunklen.

Einen interessanten Artikel zum Thema findet man hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.