Herbstfarben

2 Gedanken zu “Herbstfarben

  1. Ich habe das Gedicht schon an anderer Stelle
    gehörig malträtiert, das ist die finale Version:😉

    Im Herbst fallen alle Blätter,
    Tiere trotzen Wind und Wetter.
    Im Winter drohen Schnee und Frost,
    Wildtieren bleibt nur Magerkost.

    IGEL IN NOT

    Kälter wird’s, die Nahrung knapp,
    das hält die Igel auf Trab.
    Da hilft ein Snack ab und an
    von uns Menschen, denket dran.

    Zum Ruhen eine Ecke
    mit Laub, zu diesem Zwecke;
    den stachligen Gesellen
    soll’s an Wärme nicht fehlen.

    Igel brauchen Winterspeck
    und zum Schlaf ’nen stillen Fleck.
    Stören wir sie dabei nicht,
    vermeiden hier Lärm und Licht.

    Igel und Igelinnen
    verschlafen die Winterzeit.
    Auch wir kuscheln uns drinnen,
    wenn es wieder stürmt und schneit.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Hoffen wir, dass die Tiere und vor allem die Menschen in der
    Ukraine und anderen Kriegsgebieten gut durch den Winter
    kommen und endlich ein gerechter Frieden erreicht wird.

    Herbstliche Grüße aus Thüringen

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank Ihnen für die interessanten Gedichte ! Bin jetzt erst zum Lesen gekommen! Habe jetzt dieses Gedicht hier veröffentlicht, und weil ich keinen Igel hatte, ersatzweise mit einem Kaktus. Ist ja ein bisschen ähnlich.
      Herzliche Grüße aus München!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..