Putins Schwäche. Die widersprüchliche Teilmobilisierung

Weil laut russischen Behauptungen angeblich nur knapp 6000 russische Soldaten im völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine ums Leben gekommen seien, ordnet Putin nun die Teilmobilisierung an, um die gewaltigen personellen Verluste irgendwie aufzufangen.

Der Zahlenwert und die Reaktion widersprechen sich also diametral.

Die ukrainische Zählung, nach welcher etwa 55.000 russische Soldaten getötet worden sind, dürfte hier realistischer sein. Ansonsten würde die Teilmobilisierung ja gar keinen Sinn machen. Insofern enttarnt Putin durch die Teilmobilisierung die eigenen Verluste.

Diejenigen russischen Soldaten, die von Diktator Putin völkerrechtswidrig zum Angriffskrieg in die freie und demokratische Ukraine geschickt werden, ohne dass sie aufgrund der Kürze der Zeit eine sonderlich fundierte militärische Ausbildung bekommen konnten, nennt man landläufig ja Kanonenfutter.

Dieses Kanonenfutter verursacht also weiterhin unendliches Leid an der Bevölkerung der Ukraine, während es selbst leidet.

Der Wahnsinn des Krieges eben.

2 Gedanken zu “Putins Schwäche. Die widersprüchliche Teilmobilisierung

  1. An „Kononenfutter“ hatte ich auch sofort gedacht und erinnert mich an die letzten Maßnahmen von Hitler kurz vor der Kapitulation. Und das werden die Reservisten und deren Angehörige wohl auch sehen, sofern sie einen klaren Blick auf das Handeln von Putin haben.

    Putin verheizt das Gas, was seinem Land Wohlstand gebracht hätte, er verheizt Menschen und Geld, denn die Reservisten und zusätzliche Waffen kosten zusätzliches Geld, Geld, Geld.

    Es stellt die Weichen für einen Flächenbrand in Russland.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..