Propheten. Damals und heute

Biblische Propheten waren zum einen Menschen, die einen engen Gottesbezug hatten. Es waren zum anderen aber auch Menschen, welche sich gesellschaftlich und politisch gut auskannten und die Zeichen der Zeit analysieren und deuten konnten.

Sie traten an Könige und Machthaber heran mit dem Aufruf, umzukehren und ethisch einwandfreie Zustände, wie sie also dem Willen Gottes entsprechen, in der Gesellschaft herzustellen. Deswegen waren sie bei Machthabern nicht gerne gesehen. Sie stellten ihre Forderungen in einen Gottesbezug: so spricht der HERR.

Auch heute und beispielsweise auch in der aktuellen Pandemie ist es noch so, dass Menschen, die die Zeichen der Zeit deuten und unangenehme Wahrheiten verkünden, nicht gerade willkommen sind. Angenehmer ist es, sich der eigenen Illusion hinzugeben und so zu tun, als sei alles gut, obwohl diese Illusion ins Verderben führen kann. Diese Reaktion war schon in biblischen Zeiten so.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.