1

Putin, let my people go!

In der jüdischen Tora und der biblischen Überlieferung des Alten Testaments hat Gottes Wirken in Ägypten eine theologisch zentrale Stellung. Gott wendet sich gegen die Sklaverei und erwählt Moses, um sein Volk der Israeliten aus der Sklaverei des Pharao, gewissermaßen eines Diktators, zu befreien. Damit macht Gott deutlich, dass er in die Geschichte eingreift und ein Gott der Freiheit ist, der sich gegen die Versklavung und somit auch gegen die Diktatur wendet.

Diese Geschichte ist im Judentum ganz zentral. Der ukrainische Präsident Selensky ist übrigens auch Jude.

Auch ähnlich

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: