Verdoppelungen

Alle paar Tage verdoppelt sich die Anzahl derjenigen Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert worden sind.

In Deutschland möchte man versuchen, die Anzahl der Tage zu vergrößern. Angestrebt sind in etwa 10 Tage.

Aber mal ehrlich, auch, wenn „nur“ alle zehn Tage eine Verdopplung eintritt, dürfte das jedes Gesundheitssystem an seine Grenzen bringen.

Rechnen wir mal ein bisschen. Heute haben wir in Deutschland etwa 70.000 infizierte Menschen. Nach nur 17 Verdoppelungen übersteigt die Zahl der infizierten Personen die Zahl der gesamten Weltbevölkerung.

(Allerdings ist hier nicht mit eingerechnet, dass ab einer Durchseuchungsquote von etwa 66% die Zunahme der Infizierten dann nicht mehr exponentiell erfolgen sollte. Die Ausbreitung des Virus müsste sich also auf Dauer, anders als in der folgenden Rechnung, verlangsamen, der Theorie nach zumindest.)

Also, wir wollten ja rechnen: Bei der nächsten Verdopplung sind es dann 140.000 Infizierte.

Dann 280.000.

Dann 560.000.

Dann 1,2 Millionen.

Dann 2,4 Millionen.

Dann 4,8 Millionen.

Dann 9,6 Millionen.

Dann 19,2 Millionen.

Dann 38,4 Millionen.

Dann 76,8 Millionen.

Und die nächste Verdopplung übersteigt dann bei weitem die etwa 83 Millionen Menschen zählende Bevölkerung in Deutschland.

Die nächste Verdopplung wäre dann 153,6 Millionen.

Dann 307,2 Millionen.

Die nächste Verdopplung übersteigt dann die etwa 312 Millionen Bürger der EU.

Die nächste Verdopplung liegt dann bei 614, 4 Millionen.

Dann bei 1,2 Milliarden.

Dann bei 2,4 Milliarden.

Dann bei 4,8 Milliarden.

Dann bei 9,6 Milliarden. Diese Zahl ist schon höher als die etwa 7,5 Milliarden Bewohner der Erde.

Achso, und wie schaut es mit dem Gesundheitssystem aus? Wir bräuchten wahrscheinlich noch ein paar Intensivbetten mehr.

Allerdings ist bei dieser einfachen Rechnung nicht berücksichtigt, dass sich dann, wenn etwa zwei Drittel der Bevölkerung das Virus überstanden haben, eine gewisse Herdenimmunität einstellt, sodass die Zunahme der Neuinfektionen nicht mehr exponentiell vonstatten geht, sondern linear. Der Zeitraum für eine Verdopplung der Infektionen wird also auf Dauer immer größer. Letztlich könnte aber tatsächlich die gesamte Weltbevölkerung das Virus irgendwann bekommen. Bei einer Mortalitätsrate von bis zu 0,7 % ein durchaus beunruhigender Gedanke.

Das wäre jetzt vielleicht der Zeitpunkt für ein Gebet. Ein Gebet für die Menschen, die einem am Herzen liegen, für die Gesellschaft, die Bewohner der Erde und für einen selbst.

Hier finden Sie die aktuellen Infektionszahlen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.