Großes Heiliges Kreuz

Das Leben aufs Kreuz gelegt I – Prolog

Mit dem Rollstuhl über den holprigen Steinboden der Diele des »Großen Heiligen Kreuzes«. Die alten Mauern ziehen mich, wie immer, in längst vergangene Zeiten. Seit frühsten Kindertagen kenne ich das Hospiz von 1254 in Goslar. Ein Haus für Behinderte, Kranke, Waisenkinder, Bedürftige, Pilger und Touristen. Von Anfang an faszinierte mich die Verbindung von sakralem Raum und in kleinen Seitenkammern angesiedeltem Kunsthandwerk.

Ein Tag im Oktober des Jahres 2014. Bis zum…weiterlesen hier.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.