So ein Zufall

Vor etwa 13 bis 14 Milliarden Jahren entstand aus Nichts plötzlich alles. So ein Zufall.

Und in einer langen Kaskade von Metamorphosen entstanden dann die kleinsten Teilchen, aus denen alles entsteht, die Elementarteilchen, die Elektronen, die Atome. So ein Zufall.

Und in einer weiteren Kaskade von Metamorphosen entstanden dann Planeten und Sonnen und schwarze Löcher. So ein Zufall.

Und irgendwo entstand dann die Erde, die vom Mond umkreist wird, in der Nähe der Sonne, so dass sich Leben auf der Erde entwickeln konnte. So ein Zufall.

Und aus Atomen formten sich Moleküle und aus Molekülen formten sich Körperzellen, sodass schließlich Lebewesen wie der Mensch entstanden, die jeweils aus etwa 80 Billionen Körperzellen bestehen. So ein Zufall.

Und diese Lebewesen, so auch der Mensch, konnten sich reproduzieren, und auf engstem Raum waren die Erbinformationen aufgeschrieben, welche festlegen, wann welches Organ an welchem Ort und wie schnell wächst, alles fein aufeinander justiert, so dass aus einem kleinen Zellhaufen ein riesiger Mensch entstehen kann. So ein Zufall.

Und aus denselben Körperzellen formten sich dann Gehirne, z.b dasjenige des Menschen mit Milliarden von Gehirnzellen, welche über die bloße Materie hinausgingen und geistiges Bewusstsein kreierten. So ein Zufall.

Was oder wer ist eigentlich dieser Zufall?

4 Gedanken zu “So ein Zufall

      1. ja..das ist schon eine philosphische Frage.

        Die Kirche glaubt an die Schöpfung, die Wissenschaft an den Urknall.

        Enstcheidend waren die Umstände, so denke ich, an welcher Position die Erde, die mit den anderen Planeten die Erde umkrest, steht, die die Entwicklung der Lebewesen aus dem Wasser heraus möglich gemacht hat. Vielleicht ist das der Zufall.

        Die Erde war nicht zu dicht an der Sonne, aber auch nicht zu weit weg von der Sonne und die Bildung einer Atmosphäre, die die Menschen atmen lässt.

        Aber wer beantwortet das die Frage nach dem Zufall?
        Oder ist es eher Zufall, dass die biologischen Zellen, geren Usprung wir Menschen verdanken unse wahren Vogänger sind?

        Vielleicht ist alles kein Zufall, sondern alles eine logische Entwicklung, so wie Erfindungen eigendlich keine Erfinundungen sind, sondern eher einer Entdeckung von verborgenen chemischen, biologischen oder physikalischen Prozessen, die die die bewusstes Einsetzten dieser Prozesse für uns Menschen als Erfindung deklariert wird.

        Genauer betrachtet, gibt es keinen Zufall, sondern ein Aufeinander treffen von alle den genannten Prozessen ohne zutun der Menschen. Oder liegt darin der Zufall? 😄

        Ich wünsche noch eine scvhönen Sonntag 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..