Der Krieg und der Teufel

Der Begriff Shalom wird einerseits als Grußformel verwendet, andererseits meint er Gerechtigkeit und Frieden.

Shalom ist dort zu finden, wo die Menschen sich an Gottes Gebote halten, beispielsweise die zehn Gebote. Darin heißt es, du sollst nicht töten. Du sollst nicht stehlen. Du sollst also keinen Krieg gegen ein unschuldiges und freies Land führen, weil du damit Leute tötest und ihnen ihr Land und ihr Leben und ihr Hab und Gut stiehlst, ihre gesamte Existenz.

Der Begriff des Teufels meint in der Bibel diejenige Macht und diejenige Versuchung, die den Menschen davon abhält, sich an diese guten Gebote Gottes zu halten. Es ist die Macht, die wohl auch tief im Inneren des Menschen schlummert und sich wecken lässt und gegen die guten Gebote Gottes rebelliert. Der Teufel wird in der Bibel auch als der Diabolos bezeichnet, als der Durcheinanderbringer, also als diejenige Macht, welche die gute Ordnung durcheinanderbringt.

Derjenige, der wie Putin einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen ein freies und demokratisches Land beginnt, hat sich aus biblischer Sicht von Gottes guter Ordnung abgewandt und auf die Seite des Diabolos begeben: er bringt dem angegriffenen Land dann tatsächlich Tod und Teufel.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..