Weshalb tragen Sie Maske ? Stufen der moralischen Entwicklung

Lawrence Kohlberg, us-amerikanischer Psychologe, hatte die Stufentheorie der moralischen Entwicklung formuliert.

Ihr zufolge begründen Menschen ihr Verhalten unterschiedlich, je nachdem, auf welcher moralischen Entwicklungsstufe sie sich befinden.

Es gibt im Wesentlichen sechs von diesen Entwicklungsstufen.

Schauen wir uns interessehalber mal an, wie Menschen auf verschiedenen Stufen die folgende Frage beantworten würden:

„Soll man eine Maske tragen, um andere Menschen nicht mit dem Coronavirus zu infizieren ?“

Präkonventionelles Stadium:

Stufe 1: Orientierung an Strafe und Gehorsam:

„Ich trage eine Schutzmaske, um keine Strafe zu bekommen !“

Stufe 2: Do ut des Prinzip – wie du mir, so ich dir.

„Ich trage eine Schutzmaske, aber nur, wenn alle eine tragen !“

Konventionelles Stadium:

Stufe 3: Orientierung an personengebundener Zustimmung: man will good girl / good boy sein in den Augen Anderer.

„Ich trage eine Schutzmaske, damit andere etwas von mir halten und nicht denken, ich sei komisch !“

Stufe 4: Orientierung an Recht und Ordnung und Autorität.

„Ich trage die Schutzmaske, weil der Staat und seine Gesetze es so verlangen.“

Postkonventionelles Stadium:

Stufe 5: Orientierung am Sozialvertrag, teils mit utilitaristischen Zügen. Individuelle und gesellschaftliche Standards und Rechte werden kritisch geprüft und akzeptiert.

„Ich trage die Schutzmaske, obwohl es meine individuellen Rechte zwar einschränkt, aber weil es der Gemeinschaft nützt und das Recht auf Leben im Generellen respektiert, wenn ich so handle.“

Stufe 6: Allgemeingültige Prinzipien der Gleichheit, Gerechtigkeit und Menschenwürde.

„Ich trage die Maske, weil jeder Mensch dasselbe Recht auf körperliche Unversehrtheit haben soll.“

.

Quellen: Wikipedia; arbowis.ch, Stangl

4 Gedanken zu “Weshalb tragen Sie Maske ? Stufen der moralischen Entwicklung

  1. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen diesen beiden Referenzen:

    ◾ Moral
    ◾ Geistige Reife

    MORAL basiert auf ein antrainiertes und internalisiertes Programm, das wir Konditionierung nennen. Das gewünschte Ergebnis: Eine Art automatisiertes Verhaltens-Programm (Charakter).

    GEISTIGE REIFE ist weder ein körperliches Wachsen, noch eine emotionale Veränderung. Ebenso wenig ist sie eine intellektuelle Entwicklung. Sie ist auch kein Ergebnis von Bildung irgendwelcher Art und keine Frage des IQ.

    Auf einer niedrigen (2) Stufe der Geistigen Reife braucht es die Orientierung, braucht es genaue Handlungsanweisungen, denen Folge geleistet werden kann und will.

    Auf der nächst folgenden Stufe der Geistigen Reife bewegt sich der Rebell (3). Er stellt alles in Frage und lehnt die Normen und Gebote ab.

    Auf deine Liste bezogen sagt er: „Ich trage keine Maske. Ich bin ein freier Mensch. Es gibt gar kein solches Virus. Die, welche eine Maske tragen sind allesamt doof und dumme Herdenmenschen, die alles glauben, was ihnen die Medien sagen.“

    Erst auf der vierten Stufe der Geistigen Reife taucht plötzlich die Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung (4) auch für andere auf.

    Von hier an weiß man, was zu tun ist, was richtig ist und was wichtig ist. Wir wissen es aus aus der inneren Freiheit heraus. Es muß nicht mehr von Außen gesagt oder gefordert werden (Moral ist in diesem Sinne ebenfalls „außen“).

    – Nirmalo

    Zur Geistigen Reife: https://philosophischereplik.home.blog/reife/

    „Verantwortungsbewußt handelt nur,
    wer seiner inneren Stimme folgt.
    Moral ist Flucht vor Verantwortung.“

    – Andreas Tenzer

    Gefällt 1 Person

  2. – Ich trage keine Maske weil ich gesund bin! (Keine Symtome)
    Begründung dagegen von außen: Ich könnte ja einen Virus in mir tragen ohne Symtome und weitergeben. Quintessenz: Dann müsste ich sie IMMER tragen. Denn es könnte…… das geht für mich in Richtung Skrupel.
    – Ich trage eine Maske, wenn ich Symtome wie Schnupfen, Halskratzen etc. habe. So trage ich wirklich Verantwortung für andere.
    – Wer änstlich ist sich anzustecken, ob begründet oder als Bauchgefühl, soll eine FFP2 Maske tragen. Seine/Ihre Entscheidung!
    – ich glaube, ich bin weder leichtsinnig, noch gehorsam ohne selber zu denken, aber auch keine Rebellin.

    Also liebe ExpertInnen, auf welcher Stufe befinde ich mich?

    Gefällt mir

    1. Der Einzelne macht die Sache wohl nicht aus. In der Tat kann sich heute jeder mit einer ffp2 Maske selbst schützen. Problematisch wird es, falls eine sehr große Anzahl an Menschen erkrankt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.